Das erzgebirgische sympatica "Daunenbett mit dem Mundloch"

 
Preis:  
Produkt merken
Drucken
Seit hunderten von Jahren ist die Region zwischen Sachsen und Böhmen als das Erzgebirge bekannt.Hier lebten die Menschen sehr einfach in traditioneller Lebensweise vom Bergbau, Landwirtschaft und Handarbeiten.
So ist das Federnschleißen an kalten einsamen Winterabenden eine der wenigen Kontakt- und Unterhaltungsmöglichkeiten der damaligen Frauen und Mädchen gewesen. Die daraus gefertigten Bettstücke waren für die Menschen von hohem Wert.
Die Haltung der Gänse und Enten an den klaren Gebirgsbächen und den Hangwiesen war für viele überlebens notwendig.
Als Fleischproduzent für Festtage waren diese Tiere gern gesehene Tischgaben am königlich-sächsischen Hofe.
Wir haben hier aus der Verbindung von hochwertigen traditionellen sächsischen Daunen und moderner Wissenschaft ein Produkt, das auf den Vorzügen aus vielen hundert Jahren Erfahrung beruht.
Das erzgebirgische "Daunenbett mit dem Mundloch" können Sie auch wie in alter Tradition (aber mit modernen Maschinen) selbst füllen.
Ein einmaliges Erlebnis erwartet Sie.
Sie fertigen unter Hinweisen erfahrener Spezialisten Ihr eigenes erzgebirgisches "Daunenbett mit dem Mundloch" und erhalten so etwas von hohem Wert und Andenken wie zu Großmutters Zeiten.

Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.